Zellenradschleuse

Nach einer energieeffizienten und restlosen Absaugung der Stäube und Späne stellt sich die Frage nach einer Weiterverwertung bzw. Entsorgung der abgesaugten Materialien. So kann das abgesaugte Holzmaterial klassisch über eine Rundaustragung und eine Zellenradschleuse in Silo-, Container- oder "Big Packs"-Auffangbehälter eingebracht werden.

 

Produktbeschreibung
Zellenradschleusen/Zellradschleusen sind elektromechanische Komponenten für Anlagen, die rieselfähige Schüttgüter wie z. B. Staub, Späne und Granulat aus Filteranlagen, Silos, Entstaubern, Zyklonsabscheidern, Fördersystemen mechanischer Art und ähnlichen Anlagen, drucklos austragen.
Das Fördergut kommt im Normalfall vordosiert, d. h. es liegt keine Fördergutsäule über der Zellenradschleuse an.
Die Druckdifferenzen zwischen Einlauf und Auslauf ist max. 0,1 bar.
Die Zellenradschleuse kann bis zu 50°C Fördermedium-Temperatur eingesetzt werden.
Geeignet zum Austragen für metallische, keramische und organisatorische Späne der Staubexplosionsklasse St. 1 und mit der maximalen Korngröße von 25 mm.
Zellenradschleusen können auch zum Einschleusen des Fördergutes in den Luftstrom (pneumatische Förderanlagen) verwendet werden.
Zur explosionstechnischen Entkoppelung von komplexen Anlagensystemen sind die Zellenradschleusen nun ebenso geeignet.

Sie wünschen eine Beratung?


hier geht es zu unserem Anfrageformular

Andere Produkte zur Späneabsaugung und Späneverarbeitung /-aufbereitung:

Zellenradschleuse
Zellradschleuse

Technische Daten Zellenradschleuse ZRS 440:

  • Einwurf der Zellenradschleuse: 250 x 440 mm
  • Auswurf der Zellenradschleuse: 208 x 440 mm
  • Bauhöhe der Zellenradschleuse: 330 mm
  • Gewicht komplett: 70 kg
  • Max. Förderleistung: 7250 L/h bei Drehzahl Zellenrad: 4 U/min.
  • Max. Förderleistung: 21750 L/h bei Drehzahl Zellenrad: 12 U/min.
  • Temperaturbereich der Zellenradschleuse bis 130 °C

 
Technische Daten
Zellenradschleuse ZRS 960:

  • Einwurf der Zellenradschleuse: 250 x 960 mm
  • Auswurf der Zellenradschleuse: 208 x 960 mm
  • Bauhöhe der Zellenradschleuse: 330 mm
  • Gewicht komplett: 100 kg
  • Max. Förderleistung: 15500 L/h bei Drehzahl Zellenrad: 4 U/min.
  • Max. Förderleistung: 47450 L/h bei Drehzahl Zellenrad: 12 U/min.
  • Temperaturbereich der Zellenradschleuse bis 130 °C