Planung einer Frischölanlage / Ölanlage

Unsere Planungsleistungen

Wir bieten Ihnen die komplette Planung und Ausrüstung der Frischölanlage / Ölanlage Ihrer Werkstatt bzw. Ihres Industriebetriebes.

Unsere geschulten und erfahrenen Mitarbeiter sind auf dem neuesten Stand der Technik und der gesetzlichen Vorgaben und arbeiten mit nahmhaften Herstellern zusammen. Sie sind so in der Lage, das für Sie richtige Konzept zu erarbeiten und umzusetzen. Ab einer bestimmten Lagermenge darf die Anlage nur von einer Fachfirma nach WHG § 19 ausgeführt werden.

Die Firma GEMAtech ist Fachbetrieb nach § 19 WHG.

  

Sorten und Mengen an Motoren- und Getriebeöl?

  • Wie viele Sorten Motorenöl und Getriebeöl werden gelagert?

  • Welche Mengen Motorenöl und Getriebeöl sollen gelagert werden?

 

Frischöl-Fasslagerung
Fassregal

Wo und in welchen Frischöltanks soll gelagert werden?

  • Frischöl-Kompaktanlage
    Doppelwandiger Behälter 1000L auf Palette mit Schlauchaufroller oder Zapftheke, mit Pumpe und digitalem Handdurchlaufzähler

  • Ölanlage komplett verrohrt mit Öllager, Ölrohrleitung, Ölpumpen und Ölabgabestelle mit Schlauchtrommel oder Ölzapftheke

  • Lagerung im Ölfass mit Ölabgabe über eine Ölfasspumpe

Kompaktanlage
Kompaktanlage
Frischölanlage
Frischölanlage
Frischöl-Fasslagerung
Frischöl-Fasslagerung

Wie sind die Ölabgabestellen ausgerüstet?


Folgende Möglichkeiten zur Abgabe des Frischöls gibt es:

  • Ölschlauchaufroller mit eichfähigem Handdurchlaufzähler

  • Ölzapftheke

  • Zapfschlauch mit Ölpistole

  • Abgabe aus dem Ölfass in einen geeichten Messbecher

Ölabgabestelle mit Öltheke
Ölabgabestelle mit Öltheke
Ölabgabestelle mit Schlauchaufroller
Ölabgabestelle mit Schlauchaufroller

Ist eine Öldatenerfassung geplant?


Bei einem Jahresbedarf von über 3 to. Öl oder einem Ölschwund empfiehlt sich ein Öldatenerfassungssystem. Ein solches System kann vom Lager aus oder direkt vom Monteur vor Ort bedient werden. Die Anordnung der einzelnen Eingabegeräte werden je nach Betriebsablauf und örtlichen Gegebenheiten von uns optimal für Ihren Bedarf geplant.

Es gibt 2 Systeme zur Öldatenerfassung:

  • Öl-Managementsystem mit Datenkabel, Magnetventil und Impulsgeber im Rohrleitungssystem installiert.
    Vorteil: sichere Verbindung über weite Strecken durch Datenkabel
    Nachteil: Hoher Miontageaufwand und damit verbundene höhere Kosten.

  • Öl-Managementsystemkabellos mit Funk
    Nachteil: Verbindung über 300 m Entfernung problematisch
    Vorteil: Schnelle und einfache Montage und damit verbundene niedrige Kosten

Öl-Managementsystem mit Datenkabel
Öl-Managementsystem mit Datenkabel
Öl-Managementsystem mit Funk
Öl-Managementsystem mit Funk
Öl-Managementsystem mit Funk
Öl-Managementsystem mit Funk

Wo kann der Öltankwagen des Öllieferanten stehen?


Vorgeschrieben ist ein Abfüllplatz nach der TRbF (Beton aus B35, Randsteine und Abscheideranschluss). Der Ölabscheider entfällt, wenn der Platz überdacht ist.

Eine Alternative dazu ist, wenn der Öllieferant mit seinem Fahrzeug in der Werkstatt steht und von dort aus den Tank befüllt.

Auf jeden Fall sollte der Tankwagen auf einer flüssigkeitsdichten Fahrbahn stehen.

Füllstation mit Überfüllsicherung
Füllstation mit Überfüllsicherung

Andere Produkte zur Frischölversorgung: